Samstag, 25. Oktober 2014

Habt ihr Lust auf eine Wander-Notizbuchaktion?

Hallo liebe Bücherwürmer!
In letzter Zeit poste ich leider nicht mehr so viel und regelmäßig. Das liegt daran, dass ich momentan totalen Stress in der Schule habe und meine Gitarren-, Ballett- und Musicaldancestunde machen das Leben auch nicht immer leichter.
Nun ja, in diesem Post möchte ich mich entschudigen und habe eine Danke-für-eure-Treue-Aktion in planung.

Geplant ist eine Wander-Notizbuchaktion.

Wer nicht weiß was das ist, hier ist es erklärt:
Bei einer Wander-Notizbuchaktion wird ein Buch von mir an eine Person die sich vorher dafür beworben hat geschickt. Diese Person darf das Buch dann lesen und in der für sie vorgeschriebenen Farbe Gedanken und Notizen zu für sie wichtigen Textstellen dazuschreiben oder etwas makieren. Dann muss das Buch inerhalb von 2 Wochen gelesen werden. Danach muss die Person welche das Buch momentan besitzt an die nächste Person schicken, welche sich beworben hat. Wurde die Lektüre dann empfangen, geht das ganze wieder von vorne los. Gibt es am Ende dann keine Person mehr die das Buch empfangen möchte, wird es wieder zu mir zurück geschickt.

Bei meiner Wander-Notizbuchaktion würde das Buch "Plötzlich Shakspear" von David Safier verschickt werden.


Inhalt:

ZWEI SIND EINER ZU VIEL!

Wenn Mann und Frau sich das Leben teilen, ist das ja schon schwierig. Aber wenn Mann und Frau sich auch noch ein und denselben Körper teilen müssen, dann ist das Chaos perfekt!

Die liebeskranke Rosa wird per Hypnose in ein früheres Leben versetzt. In den Körper eines Mannes, der sich gerade duelliert: William Shakespeare. Wir schreiben das Jahr 1594, und Rosa darf erst wieder zurück in die Gegenwart, wenn sie herausgefunden hat, was die wahre Liebe ist. Keine einfache Aufgabe: Sie muss sich als Mann im London des 16. Jahrhunderts nicht nur mit liebestollen Verehrerinnen rumschlagen, sondern auch mit Shakespeare selber, der nicht begeistert ist, dass eine Frau seinen Körper kontrolliert. Und während sich die beiden in ihrem gemeinsamen Körper kabbeln, entwickelt sich zwischen ihnen die merkwürdigste Lovestory der Weltgeschichte. 


Wer hätte Lust bei so einer Aktion mitzumachen? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen